GBoost

GBoost 1.03.0

Schnelleres System auf Knopfdruck

GBoost beschleunigt Windows-Systeme. Die kostenlose Software schließt alle nicht benötigten Anwendungen und Services. Auf diese Weise gibt die Freeware dem Nutzer die maximale verfügbaren Systemressourcen an die Hand. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • schicke Oberfläche
  • einfach zu bedienen
  • erweiterter Bedienmodus

Nachteile

  • interne Datenbank der nicht benötigten Prozesse offensichtlich ausbaufähig
  • versendet Daten über Nutzung

Gut
7

GBoost beschleunigt Windows-Systeme. Die kostenlose Software schließt alle nicht benötigten Anwendungen und Services. Auf diese Weise gibt die Freeware dem Nutzer die maximale verfügbaren Systemressourcen an die Hand.

Auf der Oberfläche von GBoost zeigt eine Art Tachometer die freien Ressourcen an. Vier weitere Digitalanzeigen informieren über Prozessor- und Speicherauslastung sowie über die Anzahl der laufenden Prozesse und Services. Per Mausklick schließt GBoost die von der Freeware als nicht benötigt erachteten Programme. Über einen erweiterten Modus greift der Nutzer auf zusätzliche Einstelloptionen zu.

Fazit Im Test ließ GBoost einige prinzipiell nicht benötigten Prozesse außen vor. So bleibt die Software hinter dem eigentlichen Ziel zurück. Nichtsdestotrotz räumte GBoost einiges auf und gab RAM frei und entlastete den Prozessor. Inwieweit sich das auf modernen Mehrprozessorsystemen mit reichlich RAM jedoch überhaupt spürbar auswirkt, sei dahin gestellt.

GBoost

Download

GBoost 1.03.0